Lebensfreude – wo ist sie nur?

Es ist “DIE” Lebensfreude

“SIE”

 

Ich wähnte mich auf einer Messe, die sich Lebensfreude nannte, doch was da rannte – ungemütlich, mürrische Gesichter und Lebensfreude? Meine Bilder und Kunst und fröhlichen Farben strahlten Alegría aus. Ich liebe das Leben, weil es eine ständige Veränderung ist.

Doch das lieben die meisten Menschen in Deutschland nicht so sehr.

Frauen sollten als Mütter die Kinder erziehen, zumindest überwiegend, denken auch moderne Väter.
Mütter sollen, zumindest als ältere Frauen, für die Familie und Enkel da sein.

Frauen sollten, zumindest als Ehefrauen, die Familienarbeit leisten, weil Sie so wenig verdienen.

Ich mach das alles ganz anders, und deshalb gehen meine Mundwinkel irgendwie nicht nach unten. Ich übe, meine Freunde und Freundinnen lachen, üben mit.

Aber ich muss es einfach loswerden, Menschen in Deutschland sind, vor allem wenn Sie die 55 überschritten haben, überwiegend mürrisch, und ich verstehe nicht warum.

Und wenn Sie unter 55 sind, sind sie jammernd und anspruchsvoll, was ihre Kinder oder Nachbarn noch alles tun müssten. Und wie etwas zu sein hat – egal ob Grau, grün oder rosa, es paßt nie – für den anderen.

Ehrlich, ich hab auch schlechte Laune und vor allem Kopfschmerzen bekommen von diesen ganzen jammernden Menschen um mich herum, und das auf einer Messe die sich Lebensfreude nennt. Ich könnte jetzt ein Buch über die gruseligen Jammergeschichten der Leute an meinem Stand schreiben.

Doch heute scheint die Sonne und ich freue mich drauf, gleich einen Kaffee in der Sonne zu trinken und meine Ameisen zu beobachten. Ob Ameisen auch die Gesichter verziehen können? Ich werde das untersuchen und berichten.

Ich lächeln wenn ich morgens aufwache, und dann nochmal, wenn ich eins meiner Kinder sehe. Alleine diese kleinen Menschen, wie sie sich dem Tag entgegenfreuen, was passieren wird, ist eine Freude an sich. Und dann freue ich mich, fröhliche Menschen und Gesichter zu sehen, dafür laufe ich manchmal weit in diesem Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.